Merken 28/09/2018 00:00 28/09/2018 00:00 Europe/Berlin Führung zu den Themen Menschenrechte und Flucht in der UNO-City Am Langen Tag der Flucht bietet der Besucherdienst der Vereinten Nationen in Wien in Zusammenarbeit mit UNHCR ein 90-minütiges Sonderprogramm für SchülerInnen im Alter von 10-16 Jahren an. UN Information Service UNIS false DD/MM/YYYY
Workshop

Führung zu den Themen Menschenrechte und Flucht in der UNO-City

Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
28.09.2018   09:30–11:00   0 von 25  
Ausgebucht
28.09.2018   11:00–12:30   0 von 25  
Ausgebucht
28.09.2018   12:30–14:00   0 von 25  
Ausgebucht
Wien

Inhalt

Am Langen Tag der Flucht bietet der Besucherdienst der Vereinten Nationen in Wien in Zusammenarbeit mit UNHCR ein 90-minütiges Sonderprogramm für SchülerInnen im Alter von 10-16 Jahren an.

 

Im Rahmen einer inter-aktiven Führung durch das UNO-Hauptquartier in Wien soll anlässlich des 70. Jahrestages der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zunächst ein grundlegendes Verständnis für Menschenrechte vermittelt werden.

Welchen schweren Entscheidungen sich Menschen gegenüber sehen, deren Menschenrechte in Gefahr sind, können die TeilnehmerInnen im Innern eines echten Flüchtlingszeltes diskutieren und ansatzweise nachempfinden. Auch was junge Menschen selbst tun können, um die Menschenrechte zu schützen und Vorurteilen zu begegnen, soll Thema sein.

LehrerInnen erhalten am Ende der Führung eine Mappe mit weiterführenden Informationen zu Unterrichtsmaterialien über Menschenrechte und Flucht.

Wir bitten um Verständnis, dass die Plätze für den Langen Tag der Flucht begrenzt verfügbar sind.  Unsere reguläre inter-aktive Führung für Schulgruppen, die die Menschenrechte im Zusammenhang mit den 17 Zielen für Nachhaltige Entwicklung einführen kann, ist unter www.unvienna.org/visit jederzeit buchbar.

Altersangabe

10-16 Jahre

VeranstalterIn

UN Information Service UNIS

Veranstaltungsnummer

180107