Merken 29/09/2017 19:00 29/09/2017 21:00 Europe/Berlin Kino zum "Langen Tag der Flucht" - The Citizen Wilson ist 50 Jahre alt, kommt aus Guinea-Bissau und hat im Krieg seine ganze Familie verloren. Nach einer gefährlichen Reise ist er in Ungarn gelandet. Trotz seines Schicksals hat er seinen Lebensmut nicht verloren. Vor allem will er ein vorbildlicher Staatsbürger werden.  TOP Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien Grüne MigrantInnen Wien false DD/MM/YYYY
Film

Kino zum "Langen Tag der Flucht" - The Citizen

Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
29.09.2017   19:00–21:00   80 von 80  
TOP Kino, Rahlgasse 1, 1060 Wien
Eintritt frei! Wir bitten um Anmeldung unter: gmw@gruene.at​​
Wien

Inhalt

Wilson ist 50 Jahre alt, kommt aus Guinea-Bissau und hat im Krieg seine ganze Familie verloren. Nach einer gefährlichen Reise ist er in Ungarn gelandet. Trotz seines Schicksals hat er seinen Lebensmut nicht verloren. Vor allem will er ein vorbildlicher Staatsbürger werden. 

Dabei hilft ihm Mari, eine Ungarin, die ihm unter anderem die Geschichte und die Verfassung Ungarns näherbringen soll. 

Die beiden verlieben sich, doch dann tritt die hochschwangere Iranerin Shirin in Wilsons Leben. Sie versteckt sich bei ihm vor der Polizei und den Behörden. Regisseur Roland Vranik setzt sich in seiner unorthodoxen Liebegeschichte nuanciert mit dem Thema Integration auseinander. Wie lange dauert es eigentlich, ein Land als neue Heimat zu akzeptieren? Und wie lange, bis man von der neuen Heimat akzeptiert wird? (Text: Let's CEE​)​​

Eine Veranstaltung von
LAbg. Faika El-Nagashi​ (Integrationssprecherin Grüne Wien), Grüne MigrantInnen Wien ​und Grüne Mariahilf​ ​​​

VeranstalterIn

Grüne MigrantInnen Wien

Website

Veranstaltungsnummer

170011

Veranstaltungsort