Merken 29/09/2017 18:30 29/09/2017 21:00 Europe/Berlin Kinoabend: Welcome to Norway Am Langen Tag der Flucht laden wir zu Film & Getränk ins Mozartkino ein. Wir zeigen die warmherzige, schwarze Komödie aus Norwegen "Welcome to Norway", die sich humorvoll, aber tiefgründig mit der Flüchtlingskrise 2015 auseinandersetzt.  Mozartkino, Kaigasse 33, 5020 Salzburg Grüne Bildungswerkstatt false DD/MM/YYYY
Film & Diskussion

Kinoabend: Welcome to Norway

Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
29.09.2017   18:30–21:00   Frei verfügbar  
Mozartkino, Kaigasse 33, 5020 Salzburg
Freikarten für Film und ein Getränk sind einfach per Anmeldung an salzburg@gbw.at erhältlich, solange der Vorrat reicht.
Salzburg, Stadt Salzburg

Inhalt

Am Langen Tag der Flucht laden wir zu Film & Getränk ins Mozartkino ein. Wir zeigen die warmherzige, schwarze Komödie aus Norwegen "Welcome to Norway", die sich humorvoll, aber tiefgründig mit der Flüchtlingskrise 2015 auseinandersetzt. 

Zu Gast ist die Salzburger Landesrätin Martina Berthold, in deren Ressort das Thema Integration fällt.

In der schwarzen Komödie "Welcome to Norway" eröffnet ein Hotelbesitzer im kalten Norwegen eine Unterkunft für Flüchtlinge, obwohl er Ausländer nicht ausstehen kann.

Primus ist ein wenig erfolgreicher Hotelier mit großen Visionen und noch größerer Abneigung gegen Fremde. Trotzdem sind die Flüchtlingsströme ein willkommenes Geschenk für ihn, denn dank ihnen kann er aus seinem pleite gegangenen Hotel im norwegischen Norden doch noch eine Menge Geld holen – er bietet es einfach als Flüchtlingsunterkunft an und kassiert so Subventionen vom Staat. Seine Frau Hanni und seine Tochter Oda staunen jedenfalls nicht schlecht, als Primus seinen Plan in die Tat umsetzt und bald ganze Busladungen von fremden Menschen ankommen, obwohl es an Zimmern, Türen, Heizung und Strom mangelt. Dann gehen die Probleme los: Die Flüchtlinge verstehen sich untereinander nicht, weshalb der etwas vorlaute Abedi permanent vermitteln muss, die Ausländerbehörde stellt immer neue Forderungen und droht mit Geldentzug und die Fremdenfeinde unter den Einheimischen drohen mit Gewalt.

Freikarten für Film und ein Getränk sind einfach per Anmeldung an salzburg@gbw.at erhältlich, solange der Vorrat reicht. 

 

VeranstalterIn

Grüne Bildungswerkstatt

Website

Veranstaltungsnummer

170177

Veranstaltungsort