Merken 28/09/2018 18:00 28/09/2018 21:00 Europe/Berlin Die Seele spricht in der Muttersprache Dr. Zora Nikolic und Mag. Özlem Akpinar geben an diesem Abend einen Einblick in Ihre tägliche psychotherapeutischen Arbeit. Lustkandlgasse 3-5/Top 2-4 VÖPP Akademie false DD/MM/YYYY
Diskussion

Die Seele spricht in der Muttersprache

Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
28.09.2018   18:00–21:00   30 von 40  
Lustkandlgasse 3-5/Top 2-4
Eingang Ecke Lustkandlgasse/Achamergasse
Wien

Inhalt

Dr. Zora Nikolic und Mag. Özlem Akpinar geben an diesem Abend einen Einblick in Ihre tägliche psychotherapeutischen Arbeit.

"Die Seele spricht in der Muttersprache" - ExpertInnen der interkulturellen bzw. transkulturellen Psychotherapie sind sich über die Vereinfachung des Zugangs zu den eigenen Emotionen bei KlientInnen durch das Anwenden der Erstsprache einig. Teils werden Behandlungen aber nicht nur in einer Sprache abgehalten, ein „Switchen“ zwischen Deutsch und Erstsprache ist je nach Bedürfnis der Klientin/des Klienten situationsbedingt möglich.

Dr. Zora Nikolic und Mag. Özlem Akpinar geben an diesem Abend einen Einblick in Ihre tägliche psychotherapeutischen Arbeit.

Dr. Zora Nikolic bietet Bosnisch, Serbisch, Kroatisch, Vlachisch und Deutsch als Therapiesprachen an. Mag. Özlem Akpinar arbeitet in der Therapie auf Türkisch und Deutsch. Beide werden neben einem theoretischen Input auch über Ihre Erfahren mit den unterschiedlichen Themen der Generationen und deren Krankheitsbildern berichten.

Eine multiprofessionelle Betrachtung dieses Themas scheint unerlässlich, daher laden wir alle PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, SoziologInnen und KulturanthropologInnen zu einem regen Austausch ein.

Vortragende: Dr. Zora Nikolic (Systemische Familientherapeutin), Mag. Özlem Akpinar (Individualpsychologische Analytikerin, Kindern u. Jugendlichenpsychotherapeutin)

VeranstalterIn

VÖPP Akademie

Website

Veranstaltungsnummer

180145

Veranstaltungsort