Merken 28/09/2018 18:15 28/09/2018 20:00 Europe/Berlin Kino - BEKAS Bekas (kurdisch: Waisenkinder) ist ein kurdisches Filmdrama des Regisseurs Karzan Kader aus dem Jahr 2012. Der Film handelt von zwei Kriegswaisen, die versuchen während der Herrschaft Saddam Husseins aus Kurdistan (Nordirak) nach Amerika zu fliehen. Stadtkino Grein, Kreuznerstraße 2, 4360 Grein Caritas für Menschen in Not, Flüchtlingshilfe false DD/MM/YYYY
Film

Kino - BEKAS

Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
28.09.2018   18:15–20:00   95 von 100  
Stadtkino Grein, Kreuznerstraße 2, 4360 Grein
Oberösterreich, Grein

Inhalt

Bekas (kurdisch: Waisenkinder) ist ein kurdisches Filmdrama des Regisseurs Karzan Kader aus dem Jahr 2012. Der Film handelt von zwei Kriegswaisen, die versuchen während der Herrschaft Saddam Husseins aus Kurdistan (Nordirak) nach Amerika zu fliehen.

 

Kurdistan, Irak 1990: Die Brüder Zana (7) und Dana (10) leben als Waisenkinder auf den Straßen des von Saddam Hussein regierten Landes. Als eines Tages „Superman“ im örtlichen Kino gezeigt wird, klettern die beiden auf ein Dach, um einen Blick auf den größten Helden aller Zeiten zu erhaschen. Von da an wird Amerika zur „Stadt ihrer Träume“ – einem magischen Ort, an dem sie unbedingt leben wollen.

Doch um eine solche Reise zu wagen, braucht man Pässe und viel Geld. Die Situation scheint aussichtslos. Schließlich machen sich Dana und Zana auf dem Rücken eines Esels namens „Michael Jackson“ mit einer Landkarte, einem wertlosen Medaillon, Brot und Wasser auf den Weg. Die staubige, triste Straße zur Grenze birgt jedoch Hindernisse und Gefahren, die die Beziehung der Brüder auf eine harte Probe stellen. Werden die beiden einen Weg über die strengbewachte Landesgrenze finden und ihren Traum verwirklichen können?

Der Film wurde 2012 mit dem Publikumspreis beim Dubai International Film Festival ausgezeichnet.

Fragen zur Veranstaltung unter 0676/8776-2399

VeranstalterIn

Caritas für Menschen in Not, Flüchtlingshilfe

Website

Veranstaltungsnummer

180195

Veranstaltungsort