Merken 29/09/2017 19:00 29/09/2017 21:30 Europe/Berlin Macondo - Vorführung des Spielfilms Abschlußveranstaltung der Ausstellung "Fotografien aus Macondo" Kooperationsprojekt mit dem Diakonie Flüchtlingsdienst - Basis Zinnergasse   Enkplatz 2, 1110 Wien Bezirksmuseum Simmering false DD/MM/YYYY
Film

Macondo - Vorführung des Spielfilms

Wien
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
29.09.2017   19:00–21:30   Frei verfügbar  
Enkplatz 2, 1110 Wien

Inhalt

Abschlußveranstaltung der Ausstellung "Fotografien aus Macondo"

Kooperationsprojekt mit dem Diakonie Flüchtlingsdienst - Basis Zinnergasse

 

Macondo ist der erste Spielfilm der iranisch-österreichischen Regisseurin Sudabeh Mortezai und handelt von einem elfjährigen Jungen namens Ramasan, der im Tschetschenien- Krieg seinen Vater verloren hat und seiner Familie in der entlegenen Wohnsiedlung Macondo in Wien- Simmering lebt.

Der FIlm lief im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Berlin 2014 sowie auf zahlreichen anderen Festivals.

In Macondo im 11. Wiener Bezirk werden seit 1956 Flüchtlinge aus aller Welt untergebracht Menschen aus Ungarn, Chile, Somalia, Tschetschenien, Bosnien, Syrien, Afghanistan konnten und können dort ein neues Leben in Sicherheit beginnen.

Filmvorführung mit freundlicher Genehmigung von Filmladen Filmverleih!

Eintritt Frei!

Anmeldeschluss

Keine Anmeldeschluss

VERANSTALTERIN

Bezirksmuseum Simmering

VERANSTALTUNGSNUMMER

170145