Merken 27/09/2019 00:00 27/09/2019 00:00 Europe/Berlin „Zuhause in der Welt“ – Peer-Workshop zu Flucht und Asyl SchülerInnen können sich im Rahmen eines interaktiven Workshops mit geflüchteten Jugendlichen, die zu Peer-MentorInnen ausgebildet wurden, zu den Themen Integration, Migration, Flucht und Vielfalt auseinandersetzen. Der Workshop kommt nach Terminabsprache zwischen 08:00 - 18:00 Uhr an Ihre Schule. MA 17 - Integration und Diversität false DD/MM/YYYY
Workshop

„Zuhause in der Welt“ – Peer-Workshop zu Flucht und Asyl

Wien
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
27.09.2019     146 von 250  
Der Workshop kommt nach Terminabsprache zwischen 08:00 - 18:00 Uhr an Ihre Schule.
Dauer: 3 UE

Inhalt

SchülerInnen können sich im Rahmen eines interaktiven Workshops mit geflüchteten Jugendlichen, die zu Peer-MentorInnen ausgebildet wurden, zu den Themen Integration, Migration, Flucht und Vielfalt auseinandersetzen.

 

Motivierte und engagierte Jugendliche mit Fluchterfahrung zwischen 17 und 24 Jahren, die im Rahmen des EU-Projekts „CORE-Integration im Zentrum“ an einem von der Stadt Wien - Integration und Diversität - durchgeführten Training zu Peer-MentorInnen teilgenommen haben, bieten kostenlose Workshops an Ihrer Schule an.

 

Einerseits sollen die Jugendlichen mehr über die Lebenssituation der jeweils Anderen erfahren und ihr Wissen zu den Themen austauschen, andererseits soll es Raum geben, offen über gegenseitige Vorurteile zu sprechen und kontroverse Standpunkte zu diskutieren.

 

Fragen wie „Wie ist es, die Familie, Freunde und Heimat verlassen zu müssen und sich alleine in einem fremden Land mit fremden Kulturen zurechtzufinden?“ und „Wie sieht das alltägliche Leben von geflüchteten jungen Menschen in Wien und in Österreich aus?“ aber auch „Welche Zukunftspläne haben die österreichischen Jugendlichen?“, werden im Zentrum des Workshops stehen.

 

Die Heimatländer der Peer-MentorInnen sind u.a. Afghanistan, Somalia und Syrien. Neben zahlreichen Fakten zu Themen rund um Flucht und Asyl können - im Rahmen des Workshops - auch eigene Fluchterfahrungen Thema sein.

 

EinE MitarbeiterIn der Stadt Wien - Integration und Diversität - wird den Workshop ebenfalls begleiten.

 

Hinweis: Die Workshops finden immer erst nach Absprache mit der Lehrperson direkt in Ihrer Schule statt. Alle Anmeldungen werden im Laufe des Wintersemesters abgearbeitet. Nach Ihrer Anmeldung auf dieser Webseite nimmt das Team von „Zuhause in der Welt“ zur Terminvereinbarung Kontakt mit Ihnen auf. Im Anmeldeformular können Sie im Feld „Anmerkungen“ gerne einen Wunschtermin bekannt geben.

 

Dieser Workshop kann auch unabhängig vom „Langen Tag der Flucht“ gebucht werden. Kontakt: Mag.a Kathrin Lipowec, kathrin.lipowec@wien.gv.at

Anmeldeschluss

25.09.2019

VERANSTALTERIN

MA 17 - Integration und Diversität

VERANSTALTUNGSNUMMER

190053

Altersangabe

ab 15 Jahren