Merken 02/10/2020 14:00 02/10/2020 15:00 Europe/Berlin Staub - Von Fluchtgeschichten und zerplatzten Träumen In den Gedichten und Geschichten in unserem 2018 erschienenen Buch geht es um das Thema Flucht. Es sind wahre, sehr berührende Lebensgeschichten, die von den 15 AutorInnen in Interviews aufgezeichnet und niedergeschrieben wurden. Lesung mit visuellen Kurzbeiträgen. Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen (UKI) false DD/MM/YYYY
Lesung, Film

Staub - Von Fluchtgeschichten und zerplatzten Träumen

Online
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
02.10.2020   14:00–15:00   Frei verfügbar  

Inhalt

In den Gedichten und Geschichten in unserem 2018 erschienenen Buch geht es um das Thema Flucht. Es sind wahre, sehr berührende Lebensgeschichten, die von den 15 AutorInnen in Interviews aufgezeichnet und niedergeschrieben wurden. Lesung mit visuellen Kurzbeiträgen.

 

Über unser Buch: Wir haben dieses Buch herausgebracht, weil wir mit diesem einmal mehr ein Zeichen setzen möchten.

Wir verstehen uns als Sprachrohr für Menschen, die eine Stimme in unserem Land brauchen. Wir betrachten es als unsere Aufgabe durch unser Tun auf bewegende Lebensgeschichten aufmerksam zu machen, Empathie zu wecken, einen Beitrag zu Gleichbehandlung und Integration zu leisten.

Ohne die großartige Unterstützung durch die IG Autoren, ohne die Unterstützung der Autorinnen und Autoren und schließlich ohne die Unterstützung der KollegInnen im Verein, hätten wir unser Vorhaben nicht in dieser Art und Weise umsetzen können.

Wir danken für die eindrucksvollen Geschichten, das großartige soziale Engagement der Autorinnen und Autoren, für die fachliche Begleitung durch Herrn Gerhard Ruiss.

Es ist ein schönes Gefühl, zu wissen, dass Solidarität und Engagement für eine gerechtere Gesellschaft noch nicht unmodern geworden sind. 

Wir danken dafür, dass es Menschen gibt, die ihre Zeit und ihre Geschichten diesem Anliegen widmen.

 

Das Event wird über unsere Facebookseite live gestreamt. 

 

Anmeldeschluss

Kein Anmeldeschluss

VERANSTALTERIN

Unterstützungskomitee zur Integration von MigrantInnen (UKI)

VERANSTALTUNGSNUMMER

200075