Merken 30/09/2022 08:30 30/09/2022 16:00 Europe/Berlin MIA & die Ukraine | ab 14 Jahren Warum gehen Menschen von Saalfelden nach Salzburg oder Tokio? Von New York nach Litschau? Von Syrien oder von der Ukraine nach Salzburg? Im interaktiven Workshop "MIA & Ukraine" behandeln wir die Abgrenzung zwischen Migration und Asyl bzw. Flucht. Caritas Salzburg, Friedensstraße 7, 5020 Salzburg youngCaritas Salzburg false DD/MM/YYYY
Workshop

MIA & die Ukraine | ab 14 Jahren

Salzburg
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
30.09.2022   08:30–11:30   25 von 25  
30.09.2022   13:00–16:00   25 von 25  
Caritas Salzburg, Friedensstraße 7, 5020 Salzburg
Auf Anfrage ist der Workshop auch direkt in der Schule möglich.

Inhalt

Warum gehen Menschen von Saalfelden nach Salzburg oder Tokio? Von New York nach Litschau? Von Syrien oder von der Ukraine nach Salzburg? Im interaktiven Workshop "MIA & Ukraine" behandeln wir die Abgrenzung zwischen Migration und Asyl bzw. Flucht.

 


In diesem Workshop widmen wir uns den Stationen der Flucht, Flüchtlingsbewegungen und die rechtliche Lage von geflüchteten Menschen.


Wir sehen uns etwa an: - Was sollte man mitnehmen? - Wie sieht ein Fluchtweg aus? - Was ist die Genfer Flüchtlingskonvention?


Im Laufe des Workshops werden wir - zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Zug und mit oder ohne Haustier - bis an die österreichischen Grenzen kommen. Von dort gehen wir die ersten Schritte gemeinsam, die jede Person erwartet, die in Österreich Asyl beantragt.


Abschließend gibt es einen kurzen Überblick zu derzeitigen Kriegs-/Krisengebieten; insbesondere zur Situation in der Ukraine. Wir stellen uns die Fragen: - Was hat sich seit Kriegsausbruch in Salzburg bzw. bundesweit getan? - Was macht die Caritas Salzburg und was ist eine Grundversorgung? - Welche Projekte gibt es für Freiwillige und welche für geflüchtete Menschen?


Der Workshop soll die Teilnehmer:innen näher an die Lebenslagen geflüchteter Menschen bringen und Wissen bzw. Verständnis darüber wecken, wie es ist, an einem neuen Ort eine Heimat finden zu müssen. Was heißt „Asyl“? - Praxisbeispiele, Lebensgeschichten, Daten und Fakten. Bei diesem Angebot dreht sich alles um das Thema Flucht.


Dauer: 3 Unterrichtseinheiten.


Der Workshop kann im Raum Salzburg auch an Ihre Schule kommen. Bitte geben Sie diesen Wunsch im Anmeldeformular im Feld "Anmerkungen" bekannt.



Titelfoto: © (c) youngCaritas Salzburg

COVID-19 Informationen

Ob der interaktive Workshop auch Covid-19-bedingt online umgesetzt werden wird, wird Anfang September entschieden.

Anmeldeschluss

21. September 2022

VERANSTALTERIN

youngCaritas Salzburg

VERANSTALTUNGSNUMMER

220019

Altersangabe

14-20 Jahre