Merken 30/09/2022 18:00 30/09/2022 20:00 Europe/Berlin In Me*moria*m – Film und Diskussion Der Film „In Me*moria*m“ handelt von der Nacht auf den 9. September 2020 – sowie den Monaten danach – in der das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos in Flammen aufging. Kino im Kesselhaus, Dr.-Karl-Dorrek Straße 30, 3500 Krems Kino im Kesselhaus false DD/MM/YYYY
Film, Diskussion

In Me*moria*m – Film und Diskussion

Niederösterreich
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
30.09.2022   18:00–20:00   100 von 100  
Kino im Kesselhaus, Dr.-Karl-Dorrek Straße 30, 3500 Krems

Inhalt

Der Film „In Me*moria*m“ handelt von der Nacht auf den 9. September 2020 – sowie den Monaten danach – in der das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos in Flammen aufging.

 


Mitten in den dramatischen Ereignissen vor und nach dem Brand entwickelt sich eine Freundschaft zwischen einem Geflüchteten aus Afghanistan, Ali, und einer ehrenamtlichen Helferin aus Österreich, Elisabeth. Fünf Monate lang haben Elisabeth und Ali mit ihren Smartphones unmittelbare Bilder vom Alltag, den Sorgen und Problemen der im Camp gestrandeten Menschen eingefangen. Sie wollten damit keinen Film drehen, und doch lieferten sie mit ihren Handyvideos ein aktuelles Zeitdokument, über das humanitäre Desaster an der Außengrenze von Europa.


Der Eintritt ist frei! Anschließend sprechen wir mit der Regisseurin und weiteren Gästen über diese Erfahrungen.


Regie: Elisabeth Poitner und Martin Lintner; 64min; OF mit dt. Untertiteln; In Kooperation mit Amnesty International



Titelfoto: © In MeMORIAm

Anmeldeschluss

Kein Anmeldeschluss

VERANSTALTER WEBSITE

www.kinoimkesselhaus.at

VERANSTALTERIN

Kino im Kesselhaus

VERANSTALTUNGSNUMMER

220049