Merken 28/09/2018 10:00 28/09/2018 12:30 Europe/Berlin Mit anderen Augen – Virtual Reality-Workshop zu Flucht In diesem Workshop können SchülerInnen mit Hilfe der Virtual Reality-Technologie die Situation von Menschen auf der Flucht kennenlernen. wienXtra-Kinderinfo, Museumsquartier, Museumsplatz 1, Hof 2, 1070 Wien UNHCR Österreich false DD/MM/YYYY
Workshop

Mit anderen Augen – Virtual Reality-Workshop zu Flucht

Ausgebucht
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
28.09.2018   10:00–12:30   0 von 20  
wienXtra-Kinderinfo, Museumsquartier, Museumsplatz 1, Hof 2, 1070 Wien
Wien

Inhalt

In diesem Workshop können SchülerInnen mit Hilfe der Virtual Reality-Technologie die Situation von Menschen auf der Flucht kennenlernen.

 

Mit Virtual Reality (VR) kann man sich auf eine Reise machen, ohne den eigentlichen Ort zu verlassen. Über kurze Filme, die über VR-Headsets angeschaut werden, können SchülerInnen die Lebensrealität von Flüchtlingen eindrücklich kennenlernen.

Dabei werden sowohl die globale Perspektive als auch die Situation von geflüchteten Menschen in Österreich beleuchtet. Über VR-Filme nehmen die SchülerInnen die Perspektive von Flüchtlingen ein und erleben den Alltag in einem Flüchtlingslager.

Ein zweiter Kurzfilm des Virtual Reality-Projekts “Escape Velocity” (Fluchtgeschwindigkeit) versetzt die SchülerInnen in die Lage eines Flüchtlings in Österreich. Diese Filme wurden von der Firma Junge Römer - Creative Production Studio produziert.

Bei gemeinsamen Reflexionsübungen werden die Eindrücke besprochen und Hintergrundinformationen zu Flucht weltweit und in Österreich vermittelt.

Da Virtual Reality eine intensive Auseinandersetzung mit dem Thema Flucht ermöglicht, der möglicherweise bei SchülerInnen, die diese Erfahrung selbst machen mussten, schmerzliche Erinnerungen wachrufen kann, bitten wir Lehrpersonen, dies bei der Anmeldung im Hinblick auf die Zusammensetzung der Klasse unbedingt zu berücksichtigen. Ein Kurzfilm ist auf Englisch, gute Englischkenntnisse sind deshalb von Vorteil.

Altersangabe

ab 15 Jahren

VeranstalterIn

UNHCR Österreich

Website

Veranstaltungsnummer

180188