Merken 28/09/2018 20:00 28/09/2018 22:00 Europe/Berlin Casablanca Am Langen Tag der Flucht zeigt das Votivkino in Wien eine der wohl berühmtesten Flucht-Erzählungen der Filmgeschichte: Casablanca. Bei den Dreharbeiten waren sowohl vor als auch hinter der Kamera zahlreiche Flüchtlinge der NS-Zeit tätig. Votivkino, Währinger Str. 12, 1090 Wien Filmladen false DD/MM/YYYY
Film

Casablanca

Ausgebucht
Datum   Uhrzeit   Freie Plätze  
28.09.2018   20:00–22:00   0 von 25  
Votivkino, Währinger Str. 12, 1090 Wien
Wien

Inhalt

Am Langen Tag der Flucht zeigt das Votivkino in Wien eine der wohl berühmtesten Flucht-Erzählungen der Filmgeschichte: Casablanca. Bei den Dreharbeiten waren sowohl vor als auch hinter der Kamera zahlreiche Flüchtlinge der NS-Zeit tätig.

 

Die Handlung des Films ist während des Zweiten Weltkriegs angesetzt. Viele Franzosen fliehen aus ihrer Heimat, die von den Deutschen besetzt wurde, in das französische Protektorat Marokko. Von dort aus wollen sie in das neutrale Lissabon gelangen, um schließlich in die USA emigrieren zu können.

Die meisten Geflüchteten schaffen es allerdings nur bis nach Casablanca. Dort wird das von Richard "Rick" Blaine betrieben "Rick’s Café Américain" zum Treffpunkt zahlreicher Emigranten. Eines Tages treffen auch der Wissenschaftler Victor Laszlo und seine Frau Ilsa ein. Ilsa war einst Ricks Geliebte. Ohne Erklärung hatte sie ihn verlassen. Jetzt soll Rick ihnen bei ihrer Flucht helfen. Ilsa muss sich für einen der beiden Männer entscheiden.

 

Für die ersten 25 Personen, die sich über diese Webseite anmelden, ist der Eintritt frei. Bitte klicken Sie dafür auf den Anmeldebutton oben.

Weitere Karten sind ab 15. September online oder an der Kassa des Votiv Kinos erhältlich.

Einheits-Eintrittspreis: 8,90 € 
Freie Platzwahl

VeranstalterIn

Filmladen

Veranstaltungsnummer

180202

Veranstaltungsort